Neubau Hotel Lindenberg

Vorheriges Projekt

Nächstes Projekt

Neubau Hotel Lindenberg

Neubau eines Hotels
Projektstudie für den Neubau eines Hotels
Studie zur Überprüfung der Machbarkeit
 2017-2018

Mehr Informationen

Der Nadenberger Aussichtsturm wurde im Jahr 1911 vom Lindenberger Verschönerungsverein als “Siebenländerblick“ errichtet: Bayern, Württemberg, Preußen (Enklave Achberg), Baden, Schweiz, Liechtenstein und Vorarlberg waren von hier zu sehen. Ein Privatmann kaufte für den Verein das Gelände. Die Baukosten wurden aus den Mitteln von Hutfabrikant Aurel Reich bezahlt. Die Stiftung Hilfswerk 

Berlin eröffnete hier im Jahr 1960 ihr erstes Familienferiendorf in Anwesenheit des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Willy Brandt. Ermöglicht wurde das Feriendorf durch die ARD-Fernsehlotterie „ein Platz an der Sonne“. In der schönen landschaftlichen Lage oberhalb der Stadt Lindenberg soll nun ein Hotel entstehen. In einem Konkurrenzverfahren von Investoren arbeiteten wir unseren Entwurf aus.

Architektur

ist das Gestalten unserer Umwelt


Elwert & Stottele bei German Architects

Projektmanagment

ist das Handhaben komplexer Aufgaben

EUS Architekten PartGmbB

Raueneggstraße 1/1
88212 Ravensburg

Telefon: +49 (0) 751 - 36235-0
Telefax: +49 (0) 751 - 36235-11
E-Mail: mail@eusarchitekten.de

Back to Top