Machbarkeitsstudie Schule Schloss Salem

Vorheriges Projekt

Nächstes Projekt

Machbarkeitsstudie Schule Schloss Salem

Machbarkeitsstudie
LPH 1, §33 HOAI 2013
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Ravensburg
2014

Mehr Informationen

Die Machbarkeitsstudie wurde von Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Ravensburg im Frühjahr 2014 mit dem Ziel beauftragt, das Potential an zusätzlicher
Nutzfläche, die im Kloster- und Schlossareal für die schulische Nutzung durch Abbruch, Umbauten und Neubauten geschaffen werden kann, in Form eines Flächen-Layout zu ermitteln. Hierbei lag die Aufgabenstellung nicht in der

Ausarbeitung architektonischer Aussagen. Die Studie war hinsichtlich architektonischer Aspekte abstrakt zu halten, sie beinhaltet grundsätzliche städtebauliche Aussagen, die erforderlich sind, um die jeweiligen konkreten Fragestellungen zu beantworten.

Architektur

ist das Gestalten unserer Umwelt


Elwert & Stottele bei German Architects

Projektmanagment

ist das Handhaben komplexer Aufgaben

EUS Architekten PartGmbB

Raueneggstraße 1/1
88212 Ravensburg

Telefon: +49 (0) 751 - 36235-0
Telefax: +49 (0) 751 - 36235-11
E-Mail: mail@eusarchitekten.de

Back to Top